Chris gewinnt Nikolaus-Cup

Am Samstag wurde im verschneiten Volkspark in Rheinhausen das traditionelle Nikolaus-Turnier ausgespielt. Am Ende stand Chris vom BBV Rheinhausen ganz oben auf dem Treppchen, gefolgt von Claus und Olaf (beide 1. BC Frechen).

Olaf, Chris, Claus und Andi (v.l.n.r.) ließen sich vom Schnee nicht abschrecken.
Olaf, Chris, Claus und Andi (v.l.n.r.) ließen sich vom Schnee nicht abschrecken.

Da kurzfristig wetter- und krankheitsbedingt mehrere Teilnehmer ausfielen, wurde der Modus kurzerhand geändert. Zwei Durchgänge mit je acht Runden sollten den Sieger ermitteln. Am Ende war es Chris, der den Pokal entgegennehmen durfte, nachdem er gleich beide Runden souverän für sich entscheiden konnte.

Claus folgte mit je einem zweiten und dritten Platz auf Rang zwei, da er sich gegenüber dem punktgleichen Olaf dank mehr Bester Runden durchsetzen konnte. Der dritte Frechener im Teilnehmerfeld, Andi, musste nach der Deutschen Meisterschaft erneut mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen.

Bei Temperaturen deutlich unter dem Nullpunkt hatten die Spieler mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen, Schuhwechsel waren zwischendurch die Folge. Dennoch gab es durchaus anspruchsvolle Poles, die mit teilweise sehenswerten Kicks bewältigt wurden.


Martin Sowa  |  08.12.2012

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Andreas | 10.12.2012

War wiedermal ein super "Turnier". Das nächste mal bitte im Sommer... :-P
Gratulation an die drei Gewinner, besonders an Chris, der wirklich unschlagbar war...

Kommentar von Hartmut | 08.12.2012

Glückwunsch!